FDP.Die Liberalen
Rümlang
Kanton Zürich
13.06.2021

Kantonale Volksinitiative «Mehr Geld für Familien»

Nein
Möchten Sie die Kantonale Volksinitiative «Mehr Geld für Familien» annehmen?

Parolenfassung zur Initiative «Mehr Geld für Familien»: NEIN
Die Volksinitiative fordert eine jährliche Erhöhung der Kinder- und Ausbildungszulagen von bis zu CHF 1500 pro Kind und argumentiert mit einer Stärkung der Familie. Die Diskussion zur Situation der Familien soll sich jedoch nicht ausschliesslich auf die Höhe der Familienzulagen beschränken, sondern ganzheitlich betrachtet und geführt werden. Die finanzielle Belastung für den Kanton als Arbeitgeber, vor allem aber auch für die Unternehmen, insbesondere die KMU wäre enorm. Dies ausgerechnet in einer Zeit, in der die wirtschaftlichen Aussichten mehr als nur ungewiss sind. Leider war es nicht möglich, die Besserstellung der Familien mit einer steuerlichen Entlastung zu verbinden. Eine Stärkung und breitere Unterstützung der Familien kann jedoch nicht einzig auf Kosten der Unternehmen erfolgen und bedarf einer grundlegenden Sichtweise. Die Delegierten fassen die Nein-Parole mit deutlichem Mehr.